Cashier

Newsletter 2022/2

Donnerstag, 30. Juni 2022

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

willkommen zur zweiten Ausgabe des Newsletters der Kompetenzstelle Vietnam für die Agrar- und Ernährungswirtschaft.  Quartalsweise informieren wir Sie mit diesem Format über Fokusthemen im vietnamesischen Lebensmittelsektor, aktuelle Entwicklungen und wichtige Termine informieren. Wir wünschen viel Spaß bei der Lektüre!

 

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Kompetenzstelle Vietnam für die Agrar- und Ernährungswirtschaft

⚡Fokusthema: Masan - Ein Lebensmittel-Riese unter Volldampf

Der Name "Masan" dürfte den meisten Personen in Deutschland und Europa vermutlich kaum etwas sagen. Dabei ist dieses Unternehmenskonglomerat aktuell dabei, eine dominierende Stellung in Vietnams Lebensmittelsektor einzunehmen.

Das Unternehmen wurde 1996 gegründet. Es betätigte sich zunächst als Lebensmittel-Hersteller. Neben Gewürzen stellte es auch Fisch- und Soja-Soße her. Später kam eine Fleischverarbeitung und Kaffee hinzu. Masan übernahm Anteile an einer der größten Banken des Landes und stieg ins Rohstoffgeschäft ein. 2009 wurde Masan an der Börse in Ho-Chi-Minh-Stadt gelistet. Neben des Ausbaus der vorgenannten Geschäftssegmente machte das Unternehmen vor allem durch den Kauf der Einzelhandels- und Agrarsparte des größten Unternehmenskonglomerates "Vingroup" Presse. Auf einen Schlag avancierte Masan zum Marktführer im vietnamesischen Retail.

Heute hat Masan vier Geschäftsbereiche:

  1. The CrownX

    • Einzelhandel, über den Zukauf des Retail-Geschäftes der "Vingroup" im Jahr 2019

    • Lebensmittelproduktion

  2. Fleischverarbeitung

  3. Financial Services, vor allem mit der "Techcombank"

  4. Rohstoffgeschäft, u.a. über den Zukauf des deutschen Unternehmens "H.C. Starck" im Jahr 2019

2021 erzielte Masan einen Umsatz i.H.v. 3,6 Mrd. Euro. Der Unternehmensgewinn betrug 900 Mio. Euro.

👑 TheCrownX: Wie oben beschrieben, ist Masan in den vergangenen Jahren vor allem über Zukäufe massiv gewachsen. Dies gilt insbesondere für den Retail-Bereich. Mit seinem breiten Portfolio im Consumer-Bereich hat sich Masan dazu entschieden sein Retail- und Lebensmittelverarbeitung unter der Plattform "The CrownX" zu vereinen. Diese soll sowohl online als auch offline eine "Point of Life"-Plattform werden, welche die täglichen Bedarfe der vietnamesischen Konsumenten effektiv befriedigt. Dieses Projekt erscheint auch internationalen Investoren interessant. 2021 beteiligten sich verschiedene Firmen, darunter Alibaba, mit 1,1 Mrd. Dollar an The CrownX. Dieses Unternehmen erwirtschaftete 2021 einen Umsatz i.H.v. 2,4 Mrd. Euro und ist damit der mit Abstand größte Geschäftsbereich von Masan.

🏪 Retail: Für deutsche Lebensmittelexporteure ist Masan vor allem wegen seines Einzelhandelsgeschäftes interessant. Ende 2021 betrieb das Unternehmen 122 Supermärkte unter der Marke "Winmart" und 2619 Convenience Stores unter der Marke "Winmart+". Die meisten dieser Outlets kamen über die o.g. Akquisition des Einzelhandelsgeschäftes von der Vingroup Ende 2019 in den Konzern. Masan ist damit heute der mit Abstand größte Einzelhändler des Landes. Die Masan-Gruppe kündigte kürzlich an, im Jahr 2025 30.000 Outlets (davon 2/3 als Franchise) zu betreiben, was einer Verzehnfachung der aktuellen Marktabdeckung entsprechen würde. Es ist insofern nicht zu erwarten, dass Masan seine Marktführung in den kommenden Jahren verlieren wird.

🧃Lebensmittelverarbeitung: Im Bereich der Lebensmittelproduktion ist Masan eines der führenden Unternehmen des Landes. Consumer Brands wie "Chin-Su" (verschiedene Soßen und Fertiggerichte), "Nam-Ngu" (Fischsoße) und Omachi (Fertignudeln) sind aus den meisten Supermärkten und Haushalten Vietnams nicht wegzudenken. Masan stößt allerdings auch in neue Sektoren wie bspw. Mineralwasser, Bier und verarbeitete Fleischerzeugnisse vor.

🥩 "Meatlife Deli" gehört als Fleisch-Brand nicht zu "TheCrownX". Mit einem Umsatz von 768 Mio. Euro im Jahr 2021 ist es nichtsdestoweniger ein elementarer Teil der Masan-Gruppe. Neben dem Frischfleischgeschäft und der Zerlegung betätigt sich Masan auch in der Schweinefleischerzeugung.

☝️ Für deutsche Exporteure ist die Masan-Gruppe in folgenden Bereichen relevant:

  • Absatzkanal für verarbeitete Lebensmittel: Masan ist führend im vietnamesischen LEH und damit ein interessanter, wenn auch schwierig zu erschließender, Partner für jedes exportierende Unternehmen aus Deutschland.

  • Kunde für unverarbeitete Lebensmittel: Vorprodukte und Zusatzstoffe für das Geschäft im Bereich Lebensmittelverarbeitung sind werden von Masan sicher zum Teil importiert. Hier können sich deutsche Unternehmen platzieren.

  • Produkte im Bereich der Fleischerzeugung: Sowohl Maschinen und Anlagen für die Viehmästung wie auch Futtermittel sind Erzeugnisse, die ggf. von der Masan-Sparte "Meatlife Deli" angefragt werden.

Der Zugang zu Masan erfolgt idealerweise über einen Distributor. Weitere Details hierzu 👉 hier.

Die Masan-Gruppe stellt umfangreiche Informationen in den Geschäftsberichten auf ihrer Homepage 👉 hier zur Verfügung.

📰 Die wichtigsten Nachrichten auf einen Blick

🗓️ Termine

  • 04.07.2022: Agritechnica Asia Live Preview Webinar, details 👉 hier

  • 10.-12.07.2022: EU Agri-Food High-Level Mission nach Vietnam und Singapur in Begleitung von Agrar-Kommissar Janusz Wojciechowski (Anmeldung nicht mehr möglich)

  • 25.-26.08.2022: Agritechnica Asia Live mit BMEL Info-Stand und Lounge

  • 07.-09.12.2022: Food & Hotel Vietnam mit BMEL-Gemeinschaftsstand

Details hierzu und weitere Events 👉 hier auf der Terminseite.

🤔Interessiert am Newsletter? Melden Sie sich hier an!

📞 Kontakt

Frau Phuong Doan, Projektleiterin

Tel: +84 28 3822 7538

Email: agriandfood@vietnam.ahk.de